NaturEnjoy

NaturEnjoy ist ein online Magazin welches sich vor allem mit dem Thema nachhaltige Mode, Naturkosmetik sowie Ideen und Anregungen zu einem bewussteren Lebensstil beschäftigt.

Unser Team hat das Projekt NaturEnjoy mit viel Herzblut und Überzeugung Mitte 2019 gestartet.

Unsere Mission

Wir möchten vor allem eines und dass ist unsere Leserschaft inspirieren und ermutigen, sich für einen nachhaltigeren und bewussteren Lebensstil zu entscheiden.

Unser online Magazin möchte daher all den vielen engagierten Leserinnen und Lesern dienen, welche sich Gedanken darüber machen, wie sie durch ihre Lebensstilentscheidung einen massgeblichen Einfluss auf die Zukunft unseres Planeten nehmen können.

Bewusster entscheiden, bewusster einkaufen, bewusster Leben, bewusster geniessen…

You may never know what results come of your action, but if you do nothing, there will be no result.” (Mahatma Gandhi)

Unsere Überzeugung

NaturEnjoy ist auf der tiefen Überzeugung heraus entstanden dass wir Konsumenten entscheidende positive Veränderungen durch ein geändertes Kaufverhalten sowie einen bewussteren Lebensstil herbeiführen können.

Nachhaltigkeit wird wohl in unserer Gesellschaft niemand bis hin zur Perfektion schaffen. Das ist in unseren Augen auch nicht das Ziel. Doch wir finden dass jeder noch so kleine Schritt in diese Richtung die Zukunft von uns und unserem einzigartigen Planeten Erde positiv beeinflussen kann. Davon sind wir von ganzem Herzen überzeugt.

Gerade die Slow Fashion zeigt zudem auf, dass Nachhaltigkeit mit viel Geschmack und Stil einhergeht.

Die Geschichte des Kolibries wie Wangari Maathai sie erzählt hat

Eines Tages brach im Wald ein großes Feuer aus und drohte alles zu vernichten. Die Tiere des Waldes rannten hinaus und starrten wie gelähmt auf die Feuerwand.
Nur ein kleiner Kolibri sagte sich: "Ich muss etwas gegen das Feuer unternehmen." Er flog zum nächsten Fluss, nahm einen Tropfen Wasser in seinen Schnabel und ließ den Tropfen über dem Feuer fallen. Dann flog er zurück, nahm den nächsten Tropfen und so weiter.
All die anderen Tiere die viel größer waren als er und die viel mehr Wasser herbeibringen könnten als der kleine Vogel standen hilflos vor den Flammen ohne sich zu rühren.
Die Tiere sagten zum Kolibri: "Du bist viel zu klein um das Feuer löschen zu können. Das Feuer ist zu groß und deine Flügel sind winzig und dein Schnabel ist so schmal dass du immer nur einen einzigen Tropfen Wasser mitnehmen kannst."
Aber als sie weiter versuchten, ihn zu entmutigten, drehte der Kolibri sich um und erklärte ihnen: "Ich tue das was ich kann. Ich tue mein Bestes.